CarpeGusta-Abnehm-Serie: Auf die Gurke gekommen

5. Januar 2022 – Gurken sind hervorragende Lebensmittel zum Abnehmen. Das Gurkeninnere besteht zu 90 Prozent aus Wasser. Der Saft enthält Bitterstoffe, die die Produktion von Insulin unterstützen können. Das zusammen hilft aktiv dabei, das Körpergewicht zu reduzieren. Sie haben nämlich gerade einmal zwölf Kilokalorien pro 100 Gramm. Als Snack für zwischendurch oder im Salat schmecken sie zudem wunderbar. Gurken gehören zum Gemüse, das gut auch täglich mit Genuss gegessen werden kann. Ernährungsexperten empfehlen dringend, täglich reichlich Obst und Gemüse zu essen. Salatgurken finden in der Küche vielfältige Verwendung. Ihr erfrischender Geschmack und ihre gesunden Inhaltsstoffe machen sie als Lebensmittel äußerst beliebt, nicht nur für Schwangere! Die Schale ist ebenfalls essbar, wenn auf Bio-Qualität geachtet wird. Dabei sind sie das ganze Jahr über im Supermarkt um die Ecke verfügbar. Ihr Preis schwankt dabei allerdings je nach Qualität und Angebot. Zu lange sollten sie grundsätzlich nicht gelagert werden.

Gesunde Inhaltsstoffe

Gurken enthalten neben den Vitaminen A und C insbesondere B-Vitamine und haben einen hohen Vitamin-K-Gehalt. Vitamin K unterstützt die Knochenbildung und kontrolliert die Blutgerinnung. Zudem enthalten sie die Mineralstoffe Kalzium, Zink und Mangan sowie das Enzym Peptidase. Peptidasen sind ein Segen für die Reinigung des Darms. Wenn sie zusammen mit Fleisch oder Fisch verspeist werden, sorgen sie für eine bessere Eiweißverdauung. Gurken enthalten außerdem Antioxidantien, die im Körper vor freien Radikalen schützen.

Vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten

Gurken können gut roh gegessen werden. Wer abnehmen möchte, kann Gurkenscheiben auch roh auf sein Pausenbrot legen. Salatrezepte mit Gurken füllen ganze Bücherregale. Ferner können sie mit Dips aller Art genossen werden, zum Beispiel mit Joghurt und Quark oder auch als Smoothie. Gurkensuppen erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit. Wer sein Gewicht reduzieren möchte, braucht dabei kaum auf die Menge achten. Denn saure eingelegte Gurkenhälften oder Cornichons haben gerade einmal 20 Kilokalorien pro 100 Gramm.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.