Wiener Cidre

Gegenbauer_Wiener_Cidre29. August 2016 – Der Wiener Essigpapst Erwin Gegenbauer hat sein flüssiges Kapital aus Essig und Öl um Cidre aus alten Apfelsorten erweitert. Hochwertige Grundzutaten, kombiniert mit traditioneller Handwerkskunst machen daraus eine gelungene Alternative zu Apfelschorle oder Limonade.

Gegenbauer_Probierkeller_Credit Andreas Pessenlehner

Gegenbauers Probierkeller (Foto: Andreas Pessenlehner)

Der Premium-Durstlöscher

Je nach Saison wechseln die Sorten zwischen Bohnapfel, Brünnerling und Trierscher Weinapfel. Der frisch gepresste Fruchtsaft wird schonend mehrere Monate lang vergoren.

Die sanfte, langanhaltende Perlage des naturtrüben Wiener Cidres erinnert an Champagner und schmeckt zwar nicht ähnlich, aber ähnlich edel: ein Premium-Durstlöscher für laue Sommerabende also.

Tagged , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.