Vegan kochen wie zu Omas Zeiten

Foto: Bassermann Verlag / Aur├ęlie Bastian

Foto: Bassermann Verlag / Aur├ęlie Bastian

8. Oktober 2015 – Wer h├Ątte das gedacht? Vegan entspringt nicht ausschlie├člich dem Trend einer neuen Generation. Zu dieser Erkenntnis gelangte die Autorin Kirsten M. Mulach, als sie die alten Rezepte ihrer Gro├čmutter durchlas. Daraus entstand ÔÇ×Das vegane Kochbuch meiner OmaÔÇť, das soeben erschienen ist und mit vielen gesunden Gerichten aufwartet. Viele Speisen entstammen sogar der Zeit des Zweiten Weltkrieges.

Nat├╝rliche Geschmacksverst├Ąrker

ÔÇ×Omas K├╝che ist keine raffinierte. Aber lecker und mit viel Liebe zubereitet! Sie hatte nie Interesse an komplizierten und aufwendigen GerichtenÔÇť, erkl├Ąrt Kirsten M. Mulach. Sie setzte zudem ausschlie├člich nat├╝rliche Geschmacksverst├Ąrker ein: Sowohl Obst oder Gem├╝se wurden lediglich mit Zitronensaft, Essig, Zucker oder Pflanzenbutter verfeinert.

Wei├čbierkaltschale

F├╝r 2-3 Portionen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 EL Sago
  • 1 l Wei├čbier
  • 100 g gehackte Haseloder
  • Waln├╝sse
  • 100 g Zucker
  • 1 Handvoll Rosinen

978-3-572-08194-3Zubereitung:

Die Zitrone halbieren, eine H├Ąlfte auspressen, von der anderen H├Ąlfte 4 d├╝nne Scheiben abschneiden. 200 ml Wasser kochen und den Sago einr├╝hren. Das Wei├čbier unter st├Ąndigem R├╝hren hinzuf├╝gen, den Zitronensaft
zugeben. Kurz aufkochen lassen, durchr├╝hren und eindicken lassen. Dann vom Herd nehmen und kalt stellen.
Eine Pfanne erhitzen und die N├╝sse darin ohne Fett anr├Âsten, bis sie zu duften beginnen. Den Zucker zuf├╝gen und so lange verr├╝hren, bis er sich aufgel├Âst hat und leicht braun geworden ist, dann sofort vom Herd nehmen, die N├╝sse auf Backpapier ausbreiten und abk├╝hlen lassen. Die Rosinen auf den Boden einer Dessertschale geben, mit den
Zitronenscheiben bedecken, die zerhackten, karamellisierten N├╝sse darauf verteilen und die Wei├čbierkaltschale dar├╝bergie├čen.

Mindestens 2 Stunden kalt stellen, denn dieses Dessert muss gut gek├╝hlt gereicht werden.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.