Unicef-Aktion: Helfen mal anders – Kochen für Freunde

Tabouleh Unicef17. Dezember 2015 – Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, Unicef, leistet mit seiner neuen Aktion „Kochen für Freunde“ Nothilfe für Flüchtlingskinder in Syrien. Kulinarische Erlebnisse und soziales Engagement für jedermann werden dabei miteinander kombiniert.

Lukullischer Abend für den guten Zweck

Und es ist ganz einfach: Unter www.unicef.de/kochen kann ein kostenfreies Aktionspaket heruntergeladen werden. Da gibt’s dann syrische Rezepte, Vordrucke für persönliche Einladungskarten und Informationen zum Engagement von Unicef vor Ort. „Miteinander einen schönen Abend für einen guten Zweck zu verbringen, ist das Ziel”, erklärt die Organisation. Sie setzt darauf, dass am Ende des Mahls eine private Spendensammlung durchgeführt wird, die dann direkt den Flüchtlingskindern im Bürgerkriegs-Land zugute kommt.

Als Entrée für einen solch gelungenen Abend eignet sich beispielsweise

Tabouleh (syrischer Petersiliensalat)

Für 6 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 1 großer Bund flache Petersilie, sehr fein gehackt
  • 4 Tomaten, gewürfelt
  • ½ Gurke, gewürfelt
  • 2 Esslöffel Bulgur
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Kumin
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung:

Den Bulgur mit dem Zitronensaft 30 Minuten einweichen lassen. Dann alle Zutaten vermischen. Zuletzt das Öl dazugeben und gleich servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.