Trendy Fashion à la Tokyo

20. September 2018 – Feminine Blumenmuster, verspielte Rüschen, farbenfrohe Blusen oder androgyne Outfits: In Japan entstehen Mode-Trends, die um den Globus gehen und welweit für Furore sorgen. Yoko Yagi greift in „Tokyo Street Style”, Knesebeck Verlag, diese Bewegung auf und stellt die angesagtesten News aus der Fashion-Szene vor.

Auf den Straßen wird Mode gemacht

Was wirklich „in” ist, zeigt sich auf den Straßen Tokyos. Die Menschen dort führen Regie. Das sagen Designer und Fotografen über die modebegeisterten Japaner unisono. Extravagant zeigen sich die Frauen in geschlechtslosen Outfits. Oder sie betonen ihre Weiblichkeit im nostalgischen Vintage. Dabei setzen sie stets auf Originalität. Mainstream kommt ihnen nicht ins Haus. Gleichzeitig fühlen sie sich nie an Land oder Kultur gebunden, sondern sind freestyle und freigeistig unterwegs. Dieses Lebensgefühl transportieren sie optisch an ihren Körpern.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.