Spicy Pastinaken-Torte

189_Pastinake29. Mai 2016 – Gemüse und Gebäck scheint eine eher ungewöhnliche Kombination zu sein, sie schmeckt trotz aller Bedenken dennoch deliziös. Wie die Torte mit Äpfeln, Pekannüssen und Ahornsirup verfeinert zu einem wahren Highlight wird, verrät Chris Honor in „Big Flavour. Moderne Rezepte mit Aroma & Biss”.

Für 8-10 Portionen benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für die Böden:

  • 235 g Butter, plus etwas zum Einfetten
  • 330 g Demerarazucker
  • 125 ml Ahornsirup
  • 4 große Eier
  • 320 g Weizenmehl
  • 5 TL Backpulver
  • 3 TL britische Gewürzmischung „mixed spice“ (Zimt, Muskatnuss, Piment, Gewürznelken, Ingwer und Koriander, gemahlen)
  • 300 g Pastinaken, geschält und gerieben
  • 1 mittelgroßer Speiseapfel, geschält, vom Kerngehäuse befreit und gerieben
  • 75 g Pekannüsse, grob gehackt
  • Abrieb und Saft von 1 kleinen unbehandelten Orange

Für den Belag:

  • 100 g extrafeiner Zucker
  • 3 Pastinaken, geschält und geviertelt
  • 1 Handvoll ganze Pekannüsse
  • 350 g Mascarpone
  • 5–6 EL Ahornsirup

CoverZubereitung:

Den Backofen auf 160 °C vorheizen. In einer großen Pfanne die Butter, den Zucker und den Ahornsirup bei schwacher Hitze schmelzen, dann leicht abkühlen lassen und in eine große Schüssel umfüllen.

Zunächst die Eier unter die Mischung rühren, dann das Mehl, das Backpulver und die Gewürzmischung, dann die geriebenen Pastinaken und den Apfel, die gehackten Pekannüsse sowie den Orangenabrieb und -saft. Alles auf drei eingefettete, mit Backpapier ausgelegte runde Backformen (ø 20 cm) verteilen und die Böden im Ofen 25–30 Minuten elastisch backen.

Die Böden 10 Minuten abkühlen lassen, dann aus den Formen auf einen Gitterrost heben, auskühlen lassen.

Die Ofentemperatur auf 200 °C erhöhen.

Für den Belag in einem großen Topf den Zucker in 225 ml Wasser auflösen. Die Pastinakenviertel darin in 5–7 Minuten gerade eben weich kochen. Aus dem Sirup heben, diesen beiseitestellen.

Die Pastinaken auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im Ofen goldbraun braten. Anschließend abkühlen lassen.

Kurz vor dem Servieren in einer Schüssel den Mascarpone und den Ahornsirup miteinander verrühren. Ein Drittel der Mischung auf einem Tortenboden verstreichen, einen zweiten daraufsetzen. Mit der Masse bestreichen, den dritten Boden daraufsetzen. Die restliche Mascarponecrème obenauf verteilen. Die kandierten Pastinaken darauf platzieren. Den Kuchen mit den ganzen Pekannüssen bestreuen und mit etwas Sirup beträufelt servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.