Speisen wie ein Ritter im Pongau

30. Oktober 2018 – Erhaben ragt sie ├╝ber dem idyllischen gleichnamigen St├Ądtchen und fasziniert mit ihrer beeindruckenden Imposanz: Burg Hohenwerfen im ├Âsterreichischen Pongau ist ein historisches Denkmal, das kulturbegeisterte Touristen und Gourmets gleicherma├čen anzieht.

Warmer Backhendl-Salat zum Genie├čen

Denn das stattliche alte Gem├Ąuer, 50 Kilometer s├╝dlich von Salzburg, lockt nicht nur mit f├╝hlbarer Historie, sondern auch mit einer mittelalterlichen Burgschenke, die zur├╝ckversetzt in vergangene Jahrhunderte. Jeder Gast f├╝hlt sich somit unweigerlich f├╝r die Verweildauer seines Mahls wie ein echter Ritter, der in dem rustikal gehaltenen Restaurant nach Herzenslust schlemmen kann. Auf der Speisekarte finden Genie├čer exquisite Schnitzel, gut gew├╝rztes Gegrilltes oder hausgemachte S├╝lze.

Ein weiteres Highlight: Der herrlich duftende und krossgebratene Backhendl-Salat (l.). Er wird frisch zubereitet und auf einer warmen Kartoffel-Zwiebel-Melange arrangiert. Das delikate Gericht schmeckt ÔÇô dem Ort angemessen ÔÇô f├╝rstlich und macht den Besuch der Festung zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.