Sfouf

Sfouf21. Oktober 2016 – Die klein gewürfelten Köstlichkeiten dürfen im Libanon auf keiner festlich gedeckten Tafel fehlen. Und auch hierzulande zaubert der köstliche Kuchen mit seinem exotischen Geschmack einen Hauch Orient in die heimische Küche. Charakteristisch für die Süßspeise ist ihre markant-gelbe Farbe und die süße Note, die ihr das Latte-Vanille-Kurkuma-Gewürz von Sonnentor verleiht.

Für 3 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 2 Tassen Weichweizen (glutenfreie Variante: Maisgrieß)
  • 2 Tassen Mehl (oder glutenfreies Mehl)
  • 2 Tassen Milch
  • 1½ EL Kurkuma Latte Vanille
  • 3 TL Backpulver
  • 1½ Tassen Zucker
  • 1 Tasse Sonnenblumenöl
  • 1 Ei
  • Sesampaste/Tahin oder Öl
  • Pinienkerne

unspecifiedZubereitung:

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Grieß, Mehl, Milch, Kurkuma und Backpulver vermengen. Zucker in 200 ml Wasser auflösen, mit Öl vermischen und diese Mischung mit dem Ei zu den trockenen Zutaten geben. Alles zu einem Teig verrühren.

Eine rechteckige Backform mit Sesampaste oder Öl bestreichen, Teig in die Form geben und mit Pinienkernen verzieren. Grießkuchen in den vorgeheizten Ofen geben und 30 Minuten goldgelb backen. Abkühlen lassen und in Quadrate schneiden.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.