Scones mit Preiselbeersahne

Foto: Florentina Klampferer

Foto: Florentina Klampferer

20. November 2016 – Das Gebäck wird in Großbritannien traditionell zur Teestunde gereicht und üblicherweise mit Crème oder Erdbeermarmelade gefüllt. Florentina Klampferer hat die köstlichen Küchlein für „Stories on a Plate”, Pichler Verlag, neu interpretiert.

Für 30 Stück benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für den Teig:

  • 450 g Weizenmehl
  • 1 EL Backpulver
  • 3 EL Kristallzucker
  • Prise Salz
  • 100 g Butter
  • ½ Vanilleschote
  • 250 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 EL brauner Zucker

Für die Füllung:

  • 250 ml Sahne
  • 4 EL Preiselbeeren-Kompott

coverZubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen. Mehl, Backpulver, Kristallzucker und Salz vermischen. Butter in Würfel schneiden und unterkneten. Vanillemark auskratzen und beimengen. Milch hinzugeben und alles verkneten. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen und mit einer runden Form (5 cm ∅) ausstechen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Ei bestreichen und Zucker bestreuen. Auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen, bis die Scones goldbraun sind.

In der Zwischenzeit Sahne cremig schlagen und Preiselbeeren untermischen. Ausgekühlte Scones durchschneiden und mit der Preiselbeersahne füllen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.