Schoko-Kuss mit Rum

Foto: Eisenhut und Mayer

29. Juni 2018 – Nuss und Schokolade verschmelzen zu einer Torte, die einzigartig in ihrem Geschmack ist. Exquisit und edel zugleich vers├╝├čt sie Naschkatzen den Tag. In ÔÇ×Das Beste aus der Wirtshausk├╝cheÔÇŁ von Erwin Werlberger, Servus Verlag, gibt es das Rezept dazu.

F├╝r 1 Torte ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

F├╝r den Nussboden:

  • 6 Eier
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Kappe Rum
  • 125 ml Maiskeim├Âl
  • 150 g Mehl
  • 150 g geriebene Haseln├╝sse
  • 1 Glas Johannisbeerenmarmelade
  • 1 Prise Salz

F├╝r die Vanille-Haselnuss-Cr├Ęme:

  • 1┬╝ l Milch
  • 300 g Zucker
  • 1 Kappe Rum
  • ┬Ż Vanilleschote
  • 4 Eigelbe
  • 20 g Maisst├Ąrke
  • 250 g Haseln├╝sse, gerieben
  • 1 Prise Salz

F├╝r die Schokoglasur:

  • 300 g dunkle Schokolade
  • 200 g Butter
  • 20 g Glukose
  • Sahne zum Garnieren

Zubereitung:

F├╝r den Nussboden Puderzucker sieben und mit Eiern, Salz und Rum schaumig schlagen. Das ├ľl langsam einflie├čen lassen. Danach Mehl und Haseln├╝sse miteinander vermengen und vorsichtig unter den Teig heben.

In die Tortenform gie├čen und bei 180 ┬░C 30 Minuten backen. Ausk├╝hlen lassen und anschlie├čend in f├╝nf Schichten schneiden.

F├╝r die Vanille-Haselnuss-Cr├Ęme Milch, Zucker, Vanilleschote und eine Prise Salz aufkochen. Eigelb, einen Schuss Milch und Maisst├Ąrke verr├╝hren, die Masse in die kochende Fl├╝ssigkeit gie├čen und noch einmal gut aufkochen lassen. Zum Schluss die geriebenen Haseln├╝sse und den Rum untermengen und die Vanilleschote entfernen.

100 Zucker, 100 ml Wasser und 50 ml Rum kurz aufkochen und dann abk├╝hlen lassen. Zum F├╝llen den Tortenboden (unterste Schicht) mit dem Rum-Gemisch tr├Ąnken, dann mit Marmelade bestreichen und die Vanille-Haselnuss-Cr├Ęme noch warm daraufstreichen. Bei allen Schichten wiederholen. Der Deckel (5. Schicht) bildet den Abschluss. Torte k├╝hl stellen.

F├╝r die Schokoglasur Schokolade, Butter, Glukose und 25 ml Wasser im Wasserbad erw├Ąrmen, bis eine fl├╝ssige Konsistenz entsteht. ├ťber Eiswasser auf 30 ┬░C temperieren. Zum Glasieren die Torte auf ein Gitter stellen, Marmelade mit etwas Wasser aufkochen, reduzieren und die Torte damit vorsichtig ├╝bergie├čen. Wenn die Marmelade getrocknet und abgek├╝hlt ist, mit der Schokoladenglasur ├╝bergie├čen, mit einer Palette glattstreichen und fest werden lassen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.