Der Schäferschinken aus Holland

Pitabroodje Herderham24. Oktober 2015 – Schafe sind im Allgemeinen nicht für ihren köstlichen Geschmack bekannt. Doch Schäferschinken ist eine Delikatesse – wenn er von „glücklichen Tieren” stammt. Genau darauf hat sich Herderham spezialisiert. Das niederländische Unternehmen lässt seine Schafe nur auf Deichen, im Deichvorland und in anderen Naturgebieten grasen. Das Ergebnis ist überraschend zartes Fleisch mit intensivem Gusto. Denn, so die Macher: Die Natur ist ein großer Kräutergarten mit Tausenden von Geschmacksrichtungen, die auf diese Weise in ihrer ganzen Vielfalt zum Ausdruck kommen.

HerderworstjeIndividuelles Fleisch

Der handwerklich produzierte Schinken – mit oder ohne Knochen – wird gründlich mit feinem Meersalz eingerieben und anschließend lange und gründlich getrocknet. Dankbarer Abnehmer: vor allem die Spitzengastronomie. Die Kunden können ihre Ware, wenn sie wollen, genauestens zurückverfolgen: bis hin zum Namen des Schäfers und zum genauen Gras-Ort!

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.