Die kulinarischen Royals Dänemarks

5. Juli 2019 – „Flødeboller” dürfen auf keiner Kaffee-Tafel fehlen. Die Dänen lieben diese kleinen Leckereien und bereiten sie gern zu jeder Gelegenheit zu. Somit zählen die rosafarbenen süßen „Schneebälle” (r.) aus Marzipan, italienischem Baiser und weißer Schokolade zu einem der vielen Klassiker aus dem skandinavischen Land, das sich in dem heute erschienenen Kochbuch „Kopenhagen. Die Kultrezepte”, Christian Verlag, von seiner schönsten gastronomischen Seite zeigt.

Süße und herzhafte Highlights

In den Restaurants der nordischen Metropole treffen Moderne und Tradition aufeinander. Gäste werden stets lukullisch aufs Höchste verwöhnt. Christine Rudolph und Susie Theodorou stellen dabei die unterschiedlichsten Speisen nicht nur vor, sie liefern gleich die leicht nachzumachenden Rezepte mit und erklären, wie einfach die dänische Küche sein kann.

Fazit: Naschkatzen wie Liebhaber herzhafter Gerichte kommen voll auf ihre Kosten und begeben sich bei jedem Bissen auf eine unvergessliche kulinarische Reise.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.