Rinderschmorbraten-Tarte

Foto: Charlotte Lascève / Jan Thorbecke Verlag

6. April 2022 – Sie macht sowohl als Hauptmahlzeit als auch als Beilage eine gute Figur: Catherine Kluger hat in „Quiches & Tartes“, Thorbecke Verlag, die trendige Teigware mit viel Liebe zum Detail zubereitet.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 1 salziger Auslegeteig-Boden, blindgebacken und mit Ei bestrichen
  • ½ Portion salziger, roher Auslegeteig rund und im Durchmesser der Kuchenform ausgerollt, gut gekühlt
  • 650 g Rindfleisch zum Schmoren
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Tomaten, gewürfelt, frisch oder aus der Dose
  • 100 ml Olivenöl
  • 150 ml Rotwein
  • 5 Basilikumblätter
  • 1 Lorbeerblatt
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • 1 TL Mohnsamen
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Das Rindfleisch in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, entkeimen und mit den Karotten, der Selleriestange und dem Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser legen, häuten und die Kerne entfernen.

Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Fleischstücke hineingeben und von allen Seiten anbraten. Anschließend das geschnittene Gemüse (ohne die Tomaten) hinzugeben und unter ständigem Rühren 10 Minuten auf kleiner Flamme schmoren. Die Temperatur erhöhen und den Wein angießen. Weiterrühren und die Flüssigkeit einige Augenblicke verdampfen lassen. Anschließend die Tomaten, das klein geschnittene Basilikum und das Lorbeerblatt dazugeben. Die Hälfte der Gemüsebrühe angießen, salzen und pfeffern. Alles zusammen aufkochen und die Temperatur verringern. Den Topfdeckel auflegen und Fleisch und Gemüse 2 Stunden und 15 Minuten leise köcheln lassen. Dabei wenn nötig nach und nach die restliche Gemüsebrühe dazugeben.

Das Fleisch aus der Brühe heben, entlang der Faser zerpflücken und zusammen mit dem abgetropften Gemüse auf dem Tarte-Boden verteilen. Den Teigdeckel aus dem Kühlschrank nehmen, in Streifen schneiden und gitterförmig über den Tarte-Belag flechten. Die Streifenenden fest mit dem Tarte-Rand verbinden. Mit dem verquirlten Ei bestreichen und die Mohnsamen darüberstreuen. Bei 180 °C für 25 bis 30 Minuten im Ofen goldbraun backen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.