Quitten verlieben sich in einen Schoko-Weihnachtskuchen

Foto: Chris Court, Ben Dearnley, William Meppem, Con Poulos, Anson Smart / AT Verlag

22. Oktober 2019 – Kein Stress zum Fest der Liebe! Stattdessen sollen die Menschen entspannen und es sich dabei kulinarisch gutgehen lassen. Dieses Motto hat Donna Hay in ihrem neuen Kochbuch ÔÇ×Weihnachten festlich genie├čenÔÇŁ, AT Verlag, voll und ganz beherzigt. Mit sympathischer Leichtigkeit stellt sie zauberhafte Lieblingsgerichte vor und erkl├Ąrt, wie unkompliziert sie uns die feierlichen Tage vers├╝├čen k├Ânnen.

F├╝r einen Kuchen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 260 g Backpflaumen, entsteint
  • 1 ┬Ż TL Backnatron
  • 240 g Korinthen
  • 180 ml Rum
  • 85 g weiche Butter
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 260 g hellbrauner Zucker
  • 2 EL fein abgeriebene Orangenschale
  • 6 Eier
  • 225 g Mehl, gesiebt
  • 1 TL Backpulver
  • 35 g Kakaopulver, gesiebt
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • 1Ôüä2 TL gemahlenes Piment
  • 150 g Zartbitterschokolade, geschmolzen

F├╝r die Schokoladen-Quitten-Glasur:

  • 300 g Quittengelee
  • 50 g Zartbitterschokolade, fein gehackt

Zubereitung:

Den Ofen auf 160 ┬░C vorheizen. Eine Gugelhupfform fetten. Backpflaumen, Backnatron und 250 ml kochendes Wasser in einer Sch├╝ssel vermengen und 10ÔÇô15 Minuten stehen lassen. Dann mit dem Stabmixer p├╝rieren.

Die Korinthen mit dem Rum in einem Topf unter R├╝hren 5ÔÇô6 Minuten kochen, bis sie sich mit Rum vollgesaugt haben. Butter, Vanilleextrakt, Zucker und Orangenschale in einer R├╝hrsch├╝ssel mit dem Handr├╝hrger├Ąt 10ÔÇô12 Minuten schlagen. Nacheinander die Eier hinzuf├╝gen, nach jedem Ei gut r├╝hren. Mehl, Backpulver, Kakaopulver, Zimt, Piment, die fl├╝ssige Schokolade und die Korinthen einr├╝hren. Die Masse in die Form f├╝llen und im Ofen 1 Stunde backen. Den Kuchen auf ein Kuchengitter st├╝rzen und in der Form 10ÔÇô15 Minuten abk├╝hlen lassen. Dann die Form abheben und den Kuchen vollst├Ąndig abk├╝hlen lassen.

Das Quittengelee in einem Topf bei mittlerer Temperatur unter R├╝hren zum Schmelzen bringen. Die Schokolade dazugeben und unter R├╝hren aufkochen. 2ÔÇô3 Minuten kochend eindicken lassen. Auf Raumtemperatur ausk├╝hlen lassen. Den Kuchen auf eine Platte setzen und unmittelbar vor dem Servieren mit der Glasur ├╝bergie├čen.

Ein weiterer neuer Buch-Tipp aus dem AT Verlag: ÔÇ×Frau Kaufmann kocht: Klassisch. ├ťberraschend. Einfach.ÔÇŁ von Kathrin Kaufmann

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.