Steinpilz-Tagliatelle

10. November 2021 – Feinschmecker und Nudeln-Fans werden dieses exquisite Gericht lieben. Gordon Ramsay zeigt in „Quick and Good”, Südwest Verlag, wie das Rezept unkompliziert und in wenigen Schritten nachgekocht werden kann.

Für 2 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 15 g getrocknete Steinpilze
  • 200 g Tagliatelle
  • 30 g Pinienkerne
  • 1 EL Olivenöl
  • 60 g Butter
  • 1 Schalotte, abgezogen und fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, abgezogen und fein gehackt
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 200 g frische Pilze, vorzugsweise
  • Steinpilze oder Waldpilze, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 EL fein gehackter Estragon
  • 25 g Parmesan, fein gerieben, plus zusätzlicher Käse zum Servieren
  • 1 EL glatte Petersilie, grob gehackt
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Crème fraîche

Zubereitung:

Wasser im Wasserkocher erhitzen. Die getrockneten Steinpilze in eine kleine hitzebeständige Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. Mit Frischhaltefolie abdecken und beiseitestellen.

Das restliche kochende Wasser in einen Topf gießen, salzen und auf dem Herd wieder zum Kochen bringen. Die Tagliatelle hineingeben und 10 Minuten kochen, bis sie al dente sind.

In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl auf mittlerer Stufe erhitzen und unter Rütteln leicht rösten. Für später zur Seite stellen.

Das Olivenöl und die Hälfte der Butter in eine Sauté-Pfanne geben und auf niedriger Stufe erhitzen. Wenn die Butter geschmolzen ist, die Schalotte hinzugeben und 3 Minuten schonend anbraten. Dann den Knoblauch zugeben und weitere 2 Minuten anbraten. Die Hitze auf hohe Stufe stellen, den Weißwein zugeben und auf die Hälfte reduzieren.

Die eingeweichten Steinpilze abgießen und die Flüssigkeit direkt in die Pfanne geben. Die abgegossenen Pilze grob hacken und ebenfalls zugeben. Wenn die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist, die frischen Pilze und den Estragon zugeben, gründlich umrühren und köcheln, bis die Pilze weich sind.

Die Nudeln abgießen, dabei das Wasser auffangen. Die Tagliatelle zu den Pilzen in die Pfanne geben, dann den Parmesan, die Petersilie und die restliche Butter unterrühren. Wenn nötig, etwas Nudelwasser dazugeben.

Die Pasta mit Salz und Pfefer abschmecken, Crème fraîche unterrühren und mit Parmesan und Pinienkernen bestreut auf Pastatellern servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.