Die moderne Hanf-Küche mit Suchtpotenzial

6. Februar 2020 – Cannabis ist wie nie zuvor im Trend. Gerade in der Küche wird mit der begehrten Pflanze zunehmend gerne experimentiert, weil sie viele Gerichte regelrecht aufpeppt und ihnen eine moderne, unverwechselbare Note verleiht. Wie viele unterschiedliche hippe Kombinationsmöglichkeiten sie bietet, zeigt das soeben erschienene Buch „Cannabis-Food” aus dem AT Verlag.

Lecker und ohne Nebenwirkungen

Altbackene Hanf-Rezepte finden sich darin allerdings nicht. Die Autorinnen Stephanie Hua und Coreen Carroll präsentieren Kreationen, die allesamt innovativ, mutig und erfrischend anders sind. Sowohl pikante als auch süße Häppchen sorgen für kleine und große Gaumenerlebnisse: Köstliche Entrees, delikate Hauptspeisen und exquisite Desserts machen das Schlemmen zu einem unvergesslichen Genusserlebnis.

Fazit: ein bunter Cannabis-Reigen, der zwar süchtig macht, aber gänzlich ohne Nebenwirkungen ist

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.