Marienkäfertorte

Foto: Stefan Bütow, Trias Verlag

30. August 2018 – Hübsche Torten sind nicht immer aufwändig gebacken. Sie können leicht und mit wenigen Arbeitsschritten hergestellt werden und dabei trotzdem wunderschön aussehen. Der Marienkäfer-Look etwa begeistert durch seine verspielte Optik und überzeugt mit erstklassigem Geschmack.

Verspielte Optik und erstklassiger Geschmack

Sie ist so einfach auf den Tisch zu zaubern, dass sie sich nicht nur für besondere Anlässe eignet, sondern auch für zwischendurch – ein Rezept für jeden Tag eben, wie die anderen 300 Gerichte aus „Familienküche”, Trias Verlag, ebenfalls. Darin finden sich Speisen für jedermann nach individuellem Gusto: für besonders Eilige zum Beispiel, für Fast-Food-Fans, Suppen- oder Salat-Liebhaber und für Naschkatzen aller Art.

Für 12 Stücke benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 300 g Beeren
  • 400 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 50 g bunte Zuckerstreusel
  • 200 g Marzipan
  • rote Lebensmittelfarbe
  • 200 g Schokoladenkuvertüre
  • weiße Zuckerschrift
  • 6 Schokoladensticks

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen. Eier und Zucker cremig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver zugeben und den Kakao unterrühren. Teig in eine Springform füllen und 25 Minuten backen. Den Tortenboden aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Tortenboden durchschneiden. Beeren waschen und auf die untere Hälfte legen. Sahne mit Sahnesteif schlagen, die Zuckerstreusel unterheben und auf die Beeren streichen.

Den Tortendeckel in drei Teile schneiden: einen halbrunden Kopf, den Rest als Flügel halbieren. Marzipan mit Lebensmittelfarbe einfärben. Anschließend die Marzipanmasse halbieren. Jeweils ein Teil Marzipan ausrollen, um damit einen Flügel zu überziehen. Das überstehende Marzipan jeweils unter den Flügeln einschlagen.

Kuvertüre schmelzen, den Kopf damit einstreichen und mit einer Spritztüte Punkte auf die Flügel malen. Die Kuvertüre trocknen lassen, dann mit weißer Zuckerschrift ein Gesicht darauf zeichnen. Kopf und Flügel auf der Beeren-Sahne-Masse zusammensetzen. Die Schokoladensticks an jede Seite der Torte stecken.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.