Margareten-Torte

Foto: Claudius Pflug / SAT.1

8. Januar 2022 – Schön wie eine Blume auf einer sattgrünen Wiese mutet diese zauberhafte Gebäckköstlickeit an, die zum sommerlichen Schlemmern einlädt. Wer auch im Winter in diesem Genuss kommen will, findet das Rezept aus der beliebten SAT.1-Show zum Nachbacken in „Das große Backen“, Tre Torri Verlag.

Für 1 Kuchen benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für den Marzipanteig:

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 40 g Zucker
  • Salz
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • ½ TL Zitronenabrieb (unbehandelt)
  • 3 Eier
  • 45 g Weizenmehl
  • 55 g Butter

Für die Deko:

  • 100 g Aprikosenkonfitüre
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 40 g Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe (gelb)
  • 250 g Flüssigfondant
  • Puderzucker zum Ausrollen

Zubereitung:

Für den Marzipanteig Backofen vorheizen. Marzipanrohmasse grob zerkleinern und in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Zucker, 1 Prise Salz, Vanille und Zitronenabrieb zugeben. Eier verquirlen und 135 g abwiegen. 2 EL zur Marzipanmischung geben, alles bei langsamer Geschwindigkeit mit dem Schneebesen glatt rühren. Restliches verquirltes Ei in zwei Schüben zugeben und jeweils 2 Minuten auf hoher Geschwindigkeit verrühren. Mehl sieben, Butter erhitzen.

Rührschüssel aus der Maschine nehmen, gesiebtes Mehl sehr zügig mit einem Teigschaber untermischen. Danach sofort und ebenfalls zügig die heiße Butter unterrühren. Backform mit Backtrennspray einsprühen. Teig bis 1 cm unter Randhöhe in die Form füllen. Alles auf einem Blech auf mittlerer Schiene 35 Minuten goldbraun backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann auf eine Platte stürzen.

Für die Deko Aprikosenkonfitüre mit 2 EL Wasser in einem Topf einmal aufkochen lassen. Oberfläche und den Rand des Kuchens dünn mit einem Pinsel mit der heißen Aprikosenglasur bestreichen. Marzipanrohmasse mit Puderzucker vermischen, mit Speisefarbe in einem zartgelben Ton einfärben. Gefärbtes Marzipan 3 mm dick ausrollen. Auf die ausgerollte Fläche mit dem Marzipanmesser ein Gittermuster prägen und anschließend mit einem gewellten Ausstecher einen Kreis ausstechen. Die so entstandene Korbblüte zur Seite legen.

Flüssigfondant mit 1 TL Wasser im heißen Wasserbad auf 45 °C (Zuckerthermometer!) erhitzen und sofort in einen Spritzbeutel mit einer 7-mm-Rundtülle einfüllen. Fondant zügig auf jedes Blatt (der Blattform folgend) von außen nach innen in einer Bewegung aufspritzen. Korbblüte aus Marzipan mittig auf den Kuchen legen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.