Die Kraken-Delikatesse

Krake in Pflanzenöl19. Februar 2015 – Dosodicus gigas, landläufig Oktopus oder Krake genannt, eingelegt in Pflanzenöl, ist eine Delikatesse für Gaumen und Augen. Feinschmecker lieben vor allem die Konsistenz des vielarmigen Meeresbewohners und den unnachahmlichen Geschmack, den herkömmliche Tintenfischringe regelrecht an die sie umwickelnde Panade abzugeben scheinen.

Oktopus in Pflanzenöl statt Tintenfischringe paniert

Online-Händler Gunz bietet diesen Genuss nun unverfälscht und praktisch verzehrfertig an. Die Kraken kommen fangfrisch aus Spanien. Je Portion werden exakt 78 Gramm Fisch mit 33 Gramm Speiseöl zusammengebracht und – mundgerecht zugeschnitten – verpackt.

Tagged , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.