Kastanienfladen mit Rosinen und Pinienkernen

29. Oktober 2021 – Ab November wird es Zeit für den traditionellen Castagnaccio. In der Winterzeit darf der nämlich auf keiner norditalienischen Kaffeetafel fehlen. Cettina Vincenzino hat das klassische aromatische Rezept aus ihrer Heimat für „Toskana in meiner Küche”, Dorling Kindersley Verlag, in Szene gesetzt.

Für 1 Fladen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 60 g Rosinen
  • 50 ml Orangenlikör
  • 250 g Kastanienmehl
  • 1 Prise Meersalz
  • 400 ml Milch
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • 20 ml natives Olivenöl extra, plus etwas mehr für die Backform
  • 1 TL Kakaopulver
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 50 g Pinienkerne
  • 30 g Walnusskerne
  • 1 Zweig Rosmarin, die Nadeln abgezupft
  • frisch gemahlener roter Kampot-Pfeffer (nach Belieben)
  • 2 EL brauner Zucker

Für die Ricotta-Maronen-Crème:

  • 200 g Ricotta
  • 1 EL Zucker
  • 100 g Sahne
  • 80 g süße Maronencrème

Zubereitung:

Die Rosinen im Orangelikör 30 Minuten einweichen. Das Kastanienmehl in einer Schüssel mit dem Salz vermischen, die Milch schlückchenweise eingießen und klümpchenfrei verrühren. Rosinen samt Likör, Orangenschale, Olivenöl, Kakao, Zimt und die Hälfte der Pinien- und Walnusskerne unter den Teig rühren und dann 30 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Ricotta-Maronen-Crème zubereiten. Dafür den Ricotta mit dem Zucker glatt rühren.

Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Maronencrème ganz leicht unterrühren, sodass sie noch sichtbar bleibt.

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Teig in ein mit Öl eingeriebenes Pizzablech gießen. Der Teig sollte möglichst nicht höher als 1 cm sein. Die restlichen Pinienkerne, Walnüsse und die Rosmarinnadeln darauf verteilen. Den Fladen mit etwas rotem Pfeffer übermahlen, mit etwas Olivenöl begießen, mit braunem Zucker bestreuen und im heißen Ofen 30 Minuten backen.

Den Fladen aus dem Ofen nehmen, lauwarm abkühlen lassen und mit der Maronencrème servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.