Salzige Karamell-Happen mit Tonkabohne

Karamellbonbons18. September 2016 – Ein Geschenk als Geschenk: Diese zart schmelzenden Sahne-Bonbons mit feiner Salznote werden liebevoll als Präsent verpackt und sind damit das perfekte kulinarische wie optische Mitbringsel.

Für 4 Portionen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 150 g Butter
  • je 100 g weißer und brauner Zucker
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch
  • 200 g weiße Schokolade, grob gehackt
  • 1 Tonkabohne
  • grobes Urmeersalz, 100 % Natur (z. B. von Saldoro)

Zubereitung:

Für das Karamell Butter in einem Topf erhitzen und leicht bräunen lassen. Braunen und weißen Zucker sowie Kondensmilch zugeben. Unter Rühren auflösen lassen. Mischung bei geringer bis mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren.

Schokolade hacken. Tonkabohne fein reiben und mit der Schokolade unterrühren, bis alles geschmolzen ist. Karamell in eine leicht geölte Form (ca. 20 x 30 cm) geben, glatt streichen, mit Urmeersalz bestreuen und 1 Stunde auskühlen lassen.

Karamell in Würfel schneiden, nach Wunsch einzeln in Pergamentpapier wickeln und zum Verschenken in kleine Geschenkboxen oder Zellophantütchen füllen. Mit dekorativem Band und Etikett versehen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.