Kann Kulinarik intelligent sein?

20. September 2017 – Geschmack entfaltet sich am Gaumen. Doch nicht nur da. Der Kopf spielt dabei ebenfalls eine gro├če Rolle. Denn er kann dezidiert dazu genutzt werden, dass der Genuss gesteigert wird. Wie genau? Dieser Frage geht J├╝rgen Dollase in seinem neuen Buch mit dem vielsagenden Titel ÔÇ×Kulinarische IntelligenzÔÇŁ, Tre Torri Verlag, nach.

Mit 100 Rezepten zum Ziel

Darin pl├Ądiert der Restaurantkritiker f├╝r mehr Bewusstsein im Umgang mit Essen und Kochen. Wer Kulinarik mit Verstand lebt und ausf├╝hrt, dem ├Âffnen sich ganz neue lukullische Horizonte. Der Leser wird beispielsweise dazu eingeladen, die Qualit├Ąt der Lebensmittel zu begreifen und zwischen guten und schlechten Zutaten zu unterscheiden. Doch J├╝rgen Dollase beschr├Ąnkt sich nicht nur auf theoretische Anregungen. Er liefert gleich 100 Rezepte mit, die ÔÇô eingeteilt in sieben Stufen ÔÇô, zu eben jener kulinarischen Intelligenz f├╝hren sollen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.