Glück ist kein Zufall, sondern im Wohnzimmer

15. Juni 2018 – Es gibt 49 Schlüssel zum Glück. Das zumindest propagieren Uma und Klaus Ewert in ihrem gleichnamigen Buch aus dem Trias Verlag. Sie geben ihren Lesern eine praktikable Anleitung, wie sie damit die einzelnen Tore zur Selbstzufriedenheit finden. Über den Weg der Freude, Kraft, Liebe, Kreativitität, Klarheit und Weisheit sollen die Suchenden am Ende zu eben jenem Glück gelangen, das jeder ganz individuell auslegen und leben kann.

Erholung für Körper und Geist

Was auf den ersten Blick abstrakt klingt, ist auf den zweiten einfach umzusetzen: Die Autoren präsentieren verschiedene und abwechslungsreiche Yoga-Techniken, die dabei helfen, das harmonische Gleichgewicht zurückzuerlangen. Und dafür muss niemand in die Ferne schweifen. Denn sie können gemütlich und ohne große Aufwand im heimischen Wohnzimmer absolviert werden. Es sind leichte Übungen, die zum Nachdenken und zur schöpferischen Entfaltung anregen und die anhand der zahreichen Bilder sowohl von Profis als auch von Laien problemlos nachgemacht werden können.

Von ebensolcher unkomplizierten Darstellung zeugen auch die Exerzitien aus „Das große Yin Yoga Buch” von Bernie Clark, einem der renommiertesten Lehrer dieser Disziplin. 25 Asanas und 20 Flows stellt er Schritt für Schritt vor und erklärt, wie wohltuend sie sich auf Körper und Geist auswirken.

Verwöhn-Programm für das Gesicht

Abgerundet wird das rundum „Glücks-Programm” mit einer besinnlichen Verwöhn-Kur für das Gesicht. Damit sich Verspannungen im Kiefer lösen oder sich Beschwerden wie Tinnitus, Sehschwäche und müde Augen lindern, nimmt Birgit Lichtenau den Zuhörern in ihrem Hörbuch „Feldenkrais Gesicht & Kiefer” an die Hand. Sanft und mit Feingefühl lädt sie sie zu einer akustischen Reise voller magischer Momente der Ruhe und Entspanntheit ein.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.