Unveröffentlichtes von Celan

14. September 2020 – Sein Werk ist hinlänglich bekannt aus vielen öffentlichen Lesungen und Radiosendungen. Doch nun liefert der Hörverlag ein kleines literarisches Schmuckstück mit bislang unveröffentlichten Originaltönen von einem der wichtigsten deutschsprachigen Dichter. Des Dichters Stimme Im heute erschienenen „Paul Celan liest Todesfuge” präsentiert der eigenwillige Literat selbst mit … Lesen Sie weiter

10 Stunden mit Humboldt

27. Mai 2019 – Es ist eine faszinierende auditive Einladung, die dazu auffordert einzutauchen in die Welt eines Universalgenies und Wegweisers: Das Hörbuch „Alexander von Humboldt”, heute erschienen im Hörverlag, zeigt gute zehn Stunden lang die Facetten dieser einzigartigen Persönlichkeit auf. Profund legt es die Vita und das breitgefächerte Opus … Lesen Sie weiter

Das Glück versteckt sich hinter der Tür

25. März 2019 – In Zeiten des Elends, der Trauer, des Verlustes bleibt oft nur noch eins: die Hoffnung. Und davon lassen sich Regina Scheers Protagonisten von „Gott wohnt im Wedding”, Hörverlag, unaufhörlich antreiben. Greifbare Emotionen Sie sind Verlierer, Geächtete, leer und ausgebrannt. All ihre Ängste, Sehnsüchte, Träume werden fühlbar, … Lesen Sie weiter

Der Poesie Goethes Gehör buchstäblich verschaffen

11. März 2019 – Er intoniert Goethe, haucht Friedrich Hölderlins Versen frisches Leben ein, bringt Heinrich Heines Worte in die Moderne. Wer sich das Hörbuch „Die Jahreszeiten in der deutschen Dichtung”, Hörverlag, zu Gemüte führt, weiß, warum Gert Westphal als „König der Vorleser” bezeichnet wird. Virtuose Stimmtechnik Eindrucksvoll trägt er … Lesen Sie weiter

Astrophysik trifft Krimi in der fiktiven Realität

4. November 2018 – Der eine prägte die Wissenschaft, die andere überführte Mörder. Er war ein Einstein der Gegenwart, sie eine der charmantesten Hobby-Detektivinnen, seit es Krimis gibt. Und während der mittlerweile verstorbene Astrophysiker real in Cambridge lebte, war die feine alte Dame rein fiktiv und entstammte der Feder von … Lesen Sie weiter

Verortung des Unmöglichen

19. September 2018 – Es ist eine scharf zugespitzte Zusammenballung diverser Emotions- und Handlungsebenen, die den Spannungsbogen in Juli Zehs neuem Roman „Neujahr“ aufbauen. Der Protagonist Henning interagiert selbstreflektierend zwischen den verschiedenen Leveln und reibt sich auf an der fundamentalsten aller Existenzgrundlagen. Resignation, Verzweiflung, Angst in Akustik Wie das Jetzt … Lesen Sie weiter

Satirische Schärfe im Verbotenen

10. September 2018 – Die vielleicht brisanteste Satire der Jahres erhält eine Stimme: eine, die dem Sarkasmus dieses Buches mit nicht minder zynischer Intonation seinen eigenen, ganz individuellen Stempel aufdrückt. Kein Geringerer als Christoph Maria Herbst liest Timur Vermes’ Roman „Die Hungrigen und die Satten”, Bastei Lübbe, und macht aus … Lesen Sie weiter

Öl ist nicht so keusch wie Butter

20. August 2018 – Gelesen, geschmeckt und gehört: Die Lust des Essens gibt es jetzt als kleine akustische Leckerbissen, aufbereitet in den beiden CDs „Satirische Geschichten”, heute erschienen im Herder Verlag. Serviert werden sie eindrucksvoll mit der unverwechselbar-markanten Stimme von Oliver Rohrbeck. Akustische Leckerbissen Bekannt wurde der Sprecher unter anderem … Lesen Sie weiter

Glück ist kein Zufall, sondern im Wohnzimmer

15. Juni 2018 – Es gibt 49 Schlüssel zum Glück. Das zumindest propagieren Uma und Klaus Ewert in ihrem gleichnamigen Buch aus dem Trias Verlag. Sie geben ihren Lesern eine praktikable Anleitung, wie sie damit die einzelnen Tore zur Selbstzufriedenheit finden. Über den Weg der Freude, Kraft, Liebe, Kreativitität, Klarheit … Lesen Sie weiter