Gin-Wein mit Blüte

15. November 2017 – Dieser Premium-Gin ist nicht aus Getreide gemacht, sondern aus Trauben. Mit seinen 40 Volumenprozent ist er aber natürlich auch kein Wein. G’Vine Floraison ist einfach anders – und dazu noch französisch statt britisch. Der Gin auf Weinbasis ist in dieser Form wohl einmalig unter den Spirituosen. Die Reben stehen unter südfranzösischer Sonne.

Blüten inklusive

Destilliert wird später aber nicht nur die Traube, sondern auch ihre seltene Blüte. Das gibt dem edlen Tropfen seinen besonders blumigen, vollmundigen Charakter. Ingwer, grüner Kardamon und Zimtkassie runden das weiche Aroma ab. Pur, als etwas anderer Gin Tonic oder Cocktail begeistert er Genießer, zum Beispiel als

G’Fizz

Sie benötigen folgende

Zutaten:

  • 4 cl G’Vine Floraison
  • 1 cl Zitronensaft
  • 3 cl weißer Traubensaft
  • ½ cl Zuckersirup
  • 2 Weintrauben oder Kirschen

Zubereitung:

Alle Zutaten im Shaker mischen und auf Eis in ein Longdrink-Glas abfüllen. Als Garnitur zwei Weintrauben anritzen und auf den Glasrand stecken oder ein Kirschenpaar über den Glasrand hängen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.