Getauchtes Brot

Foto: Lukas Lienhard / AT Verlag

10. Mai 2022 – Mit einfachen Mitteln leckere Zutaten unter freiem Himmel zu einem köstlichen Gericht zaubern: In „Feuerkochen“, AT Verlag, zeigen Chris Bay und Monika Di Muro, wie einfach und effektiv das umgesetzt werden kann.

Für 2 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 200 ml Olivenöl
  • 1 Knolle Knoblauch, halbiert
  • 3 kg Bio-Tomaten aus der Dose
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • 1 große Zwiebel
  • roter Kampot-Pfeffer
  • Sauerteigbrot

Zum Toppen:

  • 200 g Hartkäse, gerieben
  • 1 Bund glatte Petersilie, frisch geschnitten
  • Olivenöl
  • getrocknete Chiliflocken
  • Pfeffer

Zubereitung:

Am Feuer das Olivenöl in den Topf geben und die halbierte Knoblauchknolle darin anbraten, ohne sie zu bräunen. Die Tomaten von Hand dazugeben und sie dabei zerdrücken, dann zuckern und salzen. Die Zwiebel schälen und ganz zugeben. Bei guter Hitze eine Stunde offen köcheln lassen. Kochen die Tomaten dabei zu stark ein, einfach etwas Wasser nachgeben. Ab und zu umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen das Brot in dünne Scheiben schneiden und auf einem Rost anrösten. Die Scheiben nach und nach in die Tomaten im Topf eintauchen und bei kleiner Hitze gut durchziehen lassen, bis das Brot durch und durch weich ist. Das Ganze in Suppenteller schöpfen und mit reichlich geriebenem Käse, Petersilie, Olivenöl, Chiliflocken und Pfeffer toppen.

Tipp: Tomatensoße am besten gleich in größerer Menge produzieren und heiß in Einmachgläser füllen. Noch einfacher ist es, wenn die Tomaten schon in der Dose mit der Hand zerdrückt werden.

Varianten: Weitere spannende Gerichte entstehen, wenn zusammen mit den Tomaten noch Wurst mitgekocht wird. Zum fertigen Gericht frischen Meerrettich reiben. Dazu passen geröstete Haselnüsse, feuergeschmorter Butternusskürbis, Bratapfelmus, schwarzes Holunderbeerenkompott und Sencha-Tee.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.