Crostata di Marmellata

Foto: Charlotte Bland

11. Mai 2022 – ÔÇ×Crostata ist der gro├če italienische Bruder der englischen Jam TartÔÇť, erkl├Ąrt Letitia Clark in ihrem Kochbuch ÔÇ×La vita ├ę dolceÔÇť, ÔÇÄ soeben erschienen im Dorling Kindersley Verlag. ÔÇ×Als beliebtes Fr├╝hst├╝ck zu einem kleinen, starken Kaffee stillt sie sowohl das Verlangen nach s├╝├čer Fr├╝hst├╝ckskonfit├╝re als auch nach dem feinen Buttergenuss, das alle, die gern Toast mit Butter und Konfit├╝re oder Croissant mit Konfit├╝re essen, also fast jeden, nach dem Aufwachen packt, sobald sie ihren ersten Schluck Kaffee schl├╝rfen.ÔÇť

F├╝r einen Kuchen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 500 g M├╝rbeteig
  • 1 Glas beliebige Konfit├╝re
  • 1 Eiwei├č, verquirlt, zum Bestreichen

Zubereitung:

Den M├╝rbeteig 3ÔÇô4 mm dick ausrollen und eine Tarteform aus Metall mit Hebeboden oder eine Quicheform aus Keramik damit auskleiden. Man kann den Teig auch einfach hineindr├╝cken. ├ťberstehenden Teig abschneiden und f├╝r ein Teiggitter verwenden. Arbeitsfl├Ąche und Nudelholz zus├Ątzlich mit Mehl bestreuen, falls der Teig klebrig wird.

Den Teig in der Form in den K├╝hlschrank stellen, dann den ├╝bersch├╝ssigen Teig auf Backpapier ausrollen und mit einem Messer oder einem Teigr├Ądchen in Streifen schneiden. Je nachdem, wie warm der Teig dabei wird, sollte er zwischendurch nochmals in den K├╝hlschrank.

Wenn der Boden nach 10 Minuten kalt geworden ist, die Konfit├╝re darauf verstreichen. Die Gitterstreifen auslegen und am Teigrand festdr├╝cken. Die Streifen mit Eiwei├č bestreichen, dann die Form erneut zum Ruhen in den K├╝hlschrank stellen, bis der Ofen vorgeheizt ist. Den Backofen auf 190 ┬░C vorheizen und die Crostata 20ÔÇô25 Minuten backen, bis sie goldbraun ist.

Tipp: Die Crostata am besten in einer einfachen, altmodischen Keramikform zubereiten, in der sie nach dem Backen verbleibt und angeschnitten werden kann. So muss man sich nicht um das Herausheben k├╝mmern.

├ťbrigens: Dies ist einer der wenigen M├╝rbeteigb├Âden, der ohne Blindbacken auskommt, was sehr f├╝r ihn spricht. Und da Konfit├╝re nicht zu fl├╝ssig ist, bleibt der Boden sch├Ân trocken und m├╝rbe, ohne durchzuweichen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.