Gebackene Mäuse

Foto: Antonio Husar/ Alpenkoch

Foto: Antonio Husar/ Alpenkoch

31. Oktober 2016 – Eine nahrhafte Speise, die mit frischer Vanillesoße gereicht wird und auch als Hauptmahlzeit serviert werden kann, schnell und einfach in der Pfanne zubereitet – wie alle Rezepte aus Anna Husars Kochbuch „Köstliche Alpenküche”, Leopold Stocker Verlag.

Für 4 Portionen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 30 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 300 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 15 g Hefe
  • Salz
  • Butterschmalz
  • Puderzucker

Für die Himbeersoße:

  • 300 g frische Himbeeren
  • 30 ml Zitronensaft
  • 60 g Zucker

husar-koestliche-alpenkuecheZubereitung:

Mehl mit einer Prise Salz, Zucker und Eigelb in eine Schüssel geben. Die Milch mit der Butter sehr leicht erhitzen und die Hefe darin auflösen. Zu der Mehlmischung geben und gut vermischen, danach 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Himbeeren mit Zitronensaft und Zucker pürieren und durch ein Sieb streichen. Butterschmalz in einer tiefen Pfanne erhitzen. Aus dem Teig mit Hilfe eines Eislöffels Nockerln formen, in das heiße Fett tauchen und rundum backen. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen, danach auf Tellern anrichten und mit Puderzucker bestreuen. Mit Himbeersoße servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.