Früchte im Holzwürfel

eco_cube_14. Mai 2015 – Erdbeeren, Basilikum oder Chili selbst ziehen – ohne grünen Daumen und sogar ohne eigenen Garten: Pflanzen im Holzwürfel machen es möglich. Einfach den Verschluss-Sticker vom Würfel abziehen, etwas Wasser dazu und an einem hellen Ort aufstellen. Nach ein paar Tagen schon erwacht der „Ecocube” zum Leben und lässt die gewählten Früchte oder Gewürze munter sprießen.

eco_cube_2Ökologisch wertvoll

Der Clou: Wird die Pflanze nach ein paar Monaten zu groß für den Würfel, wird er einfach komplett wie er ist in einen Topf mit Erde gesetzt. Er kompostiert sich darin selbst und wird zum Dünger! Das Geheimnis ist das spezielle Nährgranulat in seinem Innern.

Neben essbaren Pflanzen sind außerdem noch Palmen, Riesenbambus und Sonnenblumen in der Box im Angebot. Platz dafür ist auf der kleinsten Fensterbank. Denn sie misst gerade einmal siebeneinhalb Kubikzentimeter und ist mit unter 200 Gramm ein echtes Leichtgewicht.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.