Engelshaar-Torte

Foto: Sabrina Sue Daniels / EMF Verlag

16. Juni 2020 – Das schmeckt nach Urlaub! Seite f├╝r Seite Griechenland pur bietet ÔÇ×Jamas!ÔÇŁ von Tanja Dusy, heute erschienen im EMF Verlag. Vorgestellt werden mediterrane Spezialit├Ąten, die einfach und unkompliziert nachzukochen sind: mal deftig, traditionell, dann wieder leicht und modern. Von Hauptspeise bis Dessert kann alles nach Herzenslust auf den Teller gezaubert werden ÔÇô inklusive Ferien-Feeling.

F├╝r 1 Blech ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 700 g Zucker
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 Zimtstange
  • 500 g Kataifi-Teig
  • 200 g Butter
  • 3 Pck. (Bourbon-)Vanillepuddingpulver
  • 180 g Zucker
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 1,3 l Milch
  • 750 g Sahne
  • 3 EL Orangenlik├Âr
  • 120 g Pistazienkerne
  • 750 g gemischte Beeren

Zubereitung:

500 g Zucker mit der m├Âglichst d├╝nn abgesch├Ąlten Zitronenschale, Zimtstange und 500 ml Wasser in einen Topf geben. Unter R├╝hren zum Kochen bringen, bis sich der Zucker vollst├Ąndig gel├Âst hat, dann weitere 2ÔÇô3 Minuten unter R├╝hren zu einem d├╝nnfl├╝ssigen Sirup einkochen. Etwas abk├╝hlen und ziehen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 160 ┬░C vorheizen. Den aufgetauten Teig auseinanderzupfen und gut auflockern, sodass die F├Ąden bestm├Âglichst getrennt sind. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und ein Backblech mit ein wenig davon bepinseln. Den Teig gleichm├Ą├čig darauf verteilen, etwas zusammendr├╝cken und mit der ├╝brigen Butter gleichm├Ą├čig betr├Ąufeln. Dann im hei├čen Ofen 30 Minuten goldbraun und knusprig backen. Herausnehmen und lauwarm abk├╝hlen lassen. Anschlie├čend den Sirup durch ein Sieb gleichm├Ą├čig ├╝ber den Teigboden tr├Ąufeln und vollst├Ąndig abk├╝hlen lassen.

W├Ąhrenddessen das Puddingpulver mit 150 g Zucker, Vanillezucker und 300 ml Milch mit dem Schneebesen gr├╝ndlich und kl├╝mpchenfrei verr├╝hren. Die restliche Milch zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und die Milchmischung gr├╝ndlich unterr├╝hren und unter R├╝hren 3 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und unter gelegentlichem R├╝hren so lange abk├╝hlen lassen, bis der Pudding sch├Ân fest ist. Anschlie├čend den Pudding auf dem Teigboden verteilen, vollst├Ąndig ausk├╝hlen lassen und zugedeckt 3 Stunden k├╝hl stellen.

Die Sahne in eine R├╝hrsch├╝ssel geben und mit den Schneebesen des Handr├╝hrger├Ąts steif schlagen. Gegen Ende erst den restlichen Zucker und dann, nach Belieben, etwas Orangenlik├Âr unterschlagen. Die Sahne auf dem Pudding verteilen, Pistazienkerne grob hacken. Beeren verlesen, waschen, trocken tupfen und auf der Torte verteilen. Mit den gehackten Pistazien bestreuen und servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.