Die Fisch-Weine

10. Januar 2018 – Vorbei die Zeiten, in denen es noch eine regelrechte Wissenschaft war, den passenden Wein zum Essen zu identifizieren: Mit den vier Gosch-Fisch-Weinen aus dem Badischen Winzerkeller Breisach punkten auch absolute Wein-Beginner bei ihren Gästen. Die Rebensäfte sind exakt abgestimmt auf Nordseescholle, Thunfisch oder Kabeljau. Die beiliegenden Kärtchen geben Auskunft darüber, zu welchem Fischgericht Weißburgunder, Rivaner, Cuvée Noir und Spätburgunder denn nun passen: im Gericht selbst und natürlich zum Trinken. Passende Rezepte gibt es gleich mit dazu.

Harmonie zwischen Glas und Teller

Die Idee dazu hatte Anthony Holmes, Fischspezialist im bekannten Gosch auf Sylt. Und seine Zusammenarbeit mit den Traditions-Winzern hat sich gelohnt. Denn egal ob vollmundiger Rosé, komplexer Roter oder intensiver beziehungsweise fruchtig-frischer Weißwein – alle vier fügen sich harmonisch ein in mehrgängige Menüs aller Art, weil sie perfekt mit den Fisch-Aromen korrespondieren, zum Beispiel mit

Riesengarnelen in Knoblauch-Ingwer-Chili-Tomatensoße

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 12 Riesengarnelen mit Schale (entdarmt, halbiert)
  • 4 große Knoblauchzehen
  • 100 g frischer Ingwer
  • 1 große Möhre
  • 1 Stange Lauch
  • 4 EL Walnussöl
  • 1 TL Sambal Oelek
  • 250 ml Spätburgunder Rosé
  • 250 ml passierte Tomaten
  • Salz

Zubereitung:

Knoblauch in große Scheiben schneiden, Ingwer würfeln, Möhre und den weißen Teil vom Lauch in Streifen schneiden. Alles zusammen im Walnussöl glasig anschwitzen.

Garnelen zufügen, leicht anbraten. Wein, Sambal Oelek und Tomaten hinzugeben. 10 Minuten köcheln lassen und salzen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.