Der Vatermörder liebt die Hübschlerin

11. Mai 2019 – Essig und Kunst miteinander vereint! Dem Doktorenhof ist genau das gelungen: erlesene Essenzen, abgefüllt in ästhetisch anspruchsvolle Flaschen, sodass sie sich als Gesamtes zu einem kleinen Meisterwerk zusammenfügen – hübsch anzusehen und vortrefflich im Geschmack.

Viele Engel und ein Kaiser

Der „Vatermörder” ist eines der köstlichen Fluide. Dabei handelt es sich um einen bitteren Essig aus der Ortegatraube mit 19 verschiedenen Kräutern. Er kommt gern in Begleitung der reizvollen „Hübschlerin“ daher. Diese feine Dame eignet sich wunderbar als Aperitif, der sich vor einem üppigen Mahl reichen lässt. Nicht minder erlesen und exquisit sind ihre beiden Freunde mit so klangvollen Namen wie „Engel küssen die Nacht” und „Kaiser Hadrian“.

Dazu passend:

 

 

 

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.