Gegrillte Bananen mit Ameisen

25. Juni 2017 – Bananen mal anders! Der feine Zitrusgeschmack der Ameisen macht das ohnehin extravagant anmutende Rezept zu einem Gaumenerlebnis der ganz besonderen Art. Das jedenfalls verspricht Sebastian Holmes in „Exotische Köstlichkeiten. Das ultimative Insektenkochbuch”.

Für 2 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • ½ TL Sesam
  • 2 Bananen, ungeschält
  • 100 ml Tamarindenwasser
  • 50 g Palmzucker
  • 1 TL rote Waldameisen

Zubereitung:

Sesam rösten. Ofen auf 180 °C vorheizen. Sesam auf einem Backblech ausbreiten und 20 Minuten im Ofen rösten. Danach abkühlen lassen.

Eine Grillpfanne vorheizen. Die Bananen längs halbieren und mit der Schale oben auf die heiße Pfanne legen. 3 Minuten grillen.

Gleichzeitig Tamarindenwasser und Palmzucker aufkochen, bis er eindickt. Die Bananen auf einen Teller legen, mit Tamarindenkaramell und Palmzucker übergießen, dann mit Sesam und Ameisen bestreuen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.