Bananas à la Karibik mit Guavenkompott

23. März 2019 – Karibik pur! Wer dieses Kochbuch aufschlägt, wird mit einem Hauch von Palmenduft, frischer Kokosnüsse und saftiger Ananas umweht. In „Hola Sol”, Thorbecke Verlag, entführen Julia Cawley, Vera Schäfer und Saskia van Deelen an sonnendurchflutete, traumhafte Strände. Dort duftet es herrlich nach ewigem Sommer – und exotischen Gerichten, die den Gaumen aufs Außergewöhnlichste verwöhnen:

Das Frühstücksbrot versüßen sich Genießer etwa mit Piña-Colada-Konfitüre. Zum Mittagessen gibt es gegrillte Pfirsiche mit süß-scharfen Curry-Garnelen. Naschnatzen schlemmen Bananas mit Guavenkompott.

Für 4 Portionen benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für das Guavenkompott:

  • 6 Guaven
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Sternanis
  • 1 Prise Muskat

Für die gebackenen Bananen:

  • 50 g Butter
  • 1 Limette
  • 1 Orange
  • 40 g brauner Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 4 Bananen
  • 4 EL Rum

Zubereitung:

Für das Guavenkompott die Früchte schälen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zucker und Vanillezucker in einem Topf karamellisieren, mit dem Saft der Zitrone und der Orange ablöschen.

Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen, mit Sternanis und Muskat in den Topf geben, 20 Minuten köcheln, dann abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.

Backofen auf 200 °C vorheizen. Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur schmelzen. Limette und Orange auspressen, mit der geschmolzenen Butter, dem Zucker und dem Zimt mischen.

Die Bananen schälen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech platzieren und mit der Buttermischung rundum bestreichen. Auf der mittleren Schiene jede Seite jeweils 4 Minuten backen. Die Bananen herausnehmen, in Scheiben schneiden, in 4 feuerfeste Förmchen oder eine große Form füllen.

Restliches Buttergemisch und den Rum über die Bananenscheiben geben. Die Bananenscheiben wieder auf der mittleren Schiene platzieren und weitere 5 Minuten backen. Heiß mit gekühltem Guavenkompott servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.