Bärlauch-Suppe mit Mandelmilch und gegrillten Kirschtomaten

Spinat-Bärlauch-Suppe15. Mai 2016 – Suppenfans werden dieses raffinierte Rezept lieben. Es ist vegan und schmeckt besonders gut mit Pflanzenöl auf Sojabasis.

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • gut 2 EL Soja-Öl (z. B. von Sojola)
  • 250 g Spinat
  • 70 g Bärlauch
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 25 g Streichfett (z. B. von Sojola)
  • etwas Meersalz
  • 12 rote Kirschtomaten
  • 100 ml Mandelmilch oder Sojamilch
  • 2 Scheiben Vollkornbauernbrot
  • Pfeffer
  • Chilipulver

Zubereitung

Zwiebel würfeln und mit 2 EL Öl in einem Topf anschwitzen. Spinat und Bärlauch putzen, waschen, trocknen und grob hacken. Spinat zu den Zwiebeln geben und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Aufkochen und bei niedriger bis mittlerer Temperatur 7 Minuten leicht köcheln lassen.

Die Brotscheiben in Streifen schneiden, in einer Pfanne mit Streichfett und Salz rösten. Kirschtomaten waschen, trocknen und je 3 Tomaten auf kleine Spieße stecken. In einer heißen Grillpfanne mit wenig Öl kurz angrillen.

Mandelmilch und Bärlauch in die Suppe geben, kurz erwärmen (nicht kochen lassen) und alles mit einem Stabmixer pürieren. Mit Pfeffer und Chilipulver abschmecken, auf vier Suppenteller verteilen und mit den Tomatenspießen dekorieren. Mit den Brotstreifen servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.