Artischocke im Glück

Foto: David Bonnier, Gerstenberg Verlag

3. Juli 2017 – Das schmackhafte Blütengemüse gilt als Heilpflanze, die beim Abnehmen hilft und den Cholesterinspiegel senkt. Damit eignet sie sich wunderbar als gesunde Beilage – sozusagen als Gegenpart – zu einem oppulenten Burger. Kristin Frederick hat die Artischocke für „Gourmet Burger”, Gerstenberg Verlag, neu interpretiert: gefüllt mit vielen Superfoods, die glücklich machen.

Burger und ihre Begleiter

Und weil ein Burger gerne im Duo auftritt, stellt die Autorin zu jedem Feinschmecker-Fast-Food-Gericht ein passendes Beiwerk zur Auswahl. So lässt sich beispielsweise ein Kürbis-, Frühlings- oder ein Foie-Gras-Burger abwechselnd entweder mit selbstgemachten Gemüsechips, Coleslaw oder Spinatsalat kombinieren. Ausgefallene Varianten wie Burger mit Birnen, Pesto, Trüffeln oder Kirschsoße passen zu Mais-Tempura sowie Karottenkuchen.

Für 2 kleine Artischocken benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 2 kleine Artischocke
  • ½ Dose eingelegte Artischockenherzen
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und fein gewürfelt
  • Olivenöl
  • 100 g junger Blattspinat
  • 150 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 EL Mayonnaise
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 75 g geriebener Parmesan
  • 50 g Butter
  • Paniermehl

Zubereitung:

Die Artischocken von den Stielen sowie den inneren Blättern und dem Stroh an den Herzen befreien. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Die Artischocken kopfüber hineingeben und zugedeckt kochen lassen – kleine Artischocken etwa 20, große etwa 30 Minuten. Abgießen und abkühlen lassen.

Die Artischockenherzen mit einem Teelöffel herauslösen, dabei die innersten Blätter vorsichtig zurückschlagen. Das Fruchtfleisch am Boden mit dem Löffel abschaben. Die eingelegten Artischockenherzen fein hacken. Den Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Wenn das Öl heiß ist, den gewaschenen, trockengeschleuderten Blattspinat und die Artischockenherzen dazugeben. Kurz umrühren.

Das Gemüse in eine große Schüssel füllen. Doppelrahm-Frischkäse, Crème fraîche und Mayonnaise zum Gemüse geben. Mit Pfeffer würzen und alles gut mischen. Etwas Parmesan zum Überbacken beiseitestellen, restlichen Parmesan zur Gemüsemischung geben.

Die Artischocken außen mit Olivenöl bepinseln und mit der Gemüse-Käse-Mischung füllen. Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Die Oberseite der Artischocken mit Parmesan bestreuen. Die Butter in der Mikrowelle zerlassen und etwas Paniermehl untermischen. Die Mischung über die gefüllten Artischocken geben. Die Artischocken etwa 40 Minuten im vorgeheizten Backofen backen und warm servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.