Apfelklöße mit Nussbröseln und Beerenröster

13. Oktober 2021 – Es duftet herrlich nach knackigen Nüssen, warmen Äpfeln und einer großen Portion Behaglichkeit: Gerade in der Winterzeit, wenn es draußen kalt und nass wird, können es sich Naschkatzen mit den süßen Kugeln aus dem Buch „Heimwehküche vegetarisch” von Madeleine und Florian Ankner,  ‎Dorling Kindersley Verlag, daheim gemütlich machen und nach Herzenslust genießen.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für den Beerenröster:

  • 300 g Heidelbeeren
  • 200 g Brombeeren
  • 200 g Himbeeren
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1–1½ EL Honig

Für die Klöße:

  • 40 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • 125 ml Milch
  • 500 g Äpfel
  • 260 g Dinkelmehl

Für die Nussbrösel:

  • 80 g Butter
  • 130 g Semmelbrösel
  • 40 g gemahlene Haselnüsse (alternativ gemahlene Mandeln)
  • 40 g Zucker

Zubereitung:

Für den Beerenröster die Beeren waschen beziehungsweise verlesen. Anschließend mit dem Zitronensaft und dem Honig in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze einköcheln lassen.

Für die Apfelklöße die Butter in einem Topf zerlassen. Etwas abkühlen lassen und mit den Eiern, dem Salz, dem Zucker und der Milch verquirlen. Äpfel schälen, entkernen, grob raspeln und unter die Eier-Milch-Mischung heben. Mehl dazugeben und vermischen.

Reichlich Wasser in einem weiten Topf zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, sodass das Wasser nur noch siedet. Mit zwei Esslöffeln aus dem Teig Nocken formen und ins Wasser gleiten lassen. Die Klöße im offenen Topf in 10 Minuten gar ziehen lassen.

Währenddessen die Nussbrösel zubereiten. Dafür die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Semmelbrösel, gemahlene Nüsse und Zucker dazugeben. Unter ständigem Rühren in 10 Minuten goldbraun rösten.

Die fertig gegarten Klöße mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, kurz abtropfen lassen und in den Nussbröseln wälzen. Die Apfelklöße mit Beerenröster und den übrigen Bröseln warm servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.