Schaumige Zuckerschoten-Vanille-Suppe mit Honigmandeln

Zuckerschotensuppe24. Oktober 2016 – Auch in einer Suppe können aphrodisierende Wirkstoffe stecken. Und so empfiehlt Susanne Seethaler, Autorin von „All you need is Soup“, Knaur Verlag, dieses leckere Highlight folgerichtig als Verführungssuppe.

Für 2 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

  • 50 g ungeschälte Mandeln
  • 1 TL Honig
  • 30 g Butter
  • 2 Schalotten, geschält und fein geschnitten
  • Saft von 1 Orange
  • 200 g Zuckerschoten, gewaschen und geschnitten
  • 700 ml Geflügelbrühe
  • 200 g Sahne
  • ½ Vanilleschote
  • Fleur de Sel

U1_978-3-426-67526-7Zubereitung:

Eine kleine beschichtete Pfanne trocken auf dem Herd erhitzen. Die Mandeln zugeben und unter mehrmaligem Schwenken rösten. Honig zugeben und mit den Mandeln gut verrühren. Dann Pfanne vom Herd nehmen und die Mandeln zum Abkühlen in eine kleine Schüssel oder auf einen Teller geben. Beiseitestellen.

Die Butter in einem großen Topf erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Anschließend mit dem Orangensaft ablöschen und den Saft 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze und geöffnetem Deckel etwas einreduzieren lassen. Nun die Zuckerschoten zugeben und unterrühren. Mit der Brühe aufgießen und das Ganze bei geschlossenem Deckel kochen, bis die Zuckerschoten ganz weich sind. Währenddessen die Sahne steif schlagen.

Wenn die Zuckerschoten gar sind, den Topf vom Herd nehmen und den Inhalt pürieren. Dann die Schlagsahne mit einem Schneebesen kräftig unterrühren. Die Vanilleschote mit einem Messer einritzen und das Mark herausschaben. Das Vanillemark zur Suppe geben und mit Fleur de Sel abschmecken. Den Topf mit geschlossenem Deckel auf die ausgeschaltete, noch warme Herdplatte stellen und die Suppe ein paar Minuten ziehen lassen, damit sich das Aroma der Vanille gut entfalten kann.

Zum Servieren die Suppe in Teller füllen und mit den Honigmandeln garnieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.