Rotwein-Birnen-Tarte

Foto: Aur├ęlie Bastian / S├╝dwest Verlag

23. September 2019 – ÔÇ×├Ç la bonne franquetteÔÇŁ lautet der Leitspruch der Franzosen, wenn sie Freunde einladen. Sie servieren sodann ein einfaches Essen. Es sind unkomplizierte Speisen, die leicht zuzubereiten sind und dem Gastgeber viel Zeit im Kreise seiner Liebsten erlaubt. So k├Ânnen alle entspannt und ausgelassen genie├čen ÔÇô frei nach dem Motto: ÔÇ×Statt Stress in der K├╝che mit Bedacht schlemmen.ÔÇŁ Aur├ęlie Bastian bringt dieses kulinarische Lebensgef├╝hl mit ihrem neuen Buch ÔÇ×Bienvenue. Willkommen bei mirÔÇŁ, S├╝dwest Verlag, nun nach Deutschland.

F├╝r eine Tarte ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

F├╝r die Birnen:

  • 6 Birnen, gesch├Ąlt
  • 1 Flasche Rotwein (Bordeaux)
  • 1 Zimtstange
  • ┬Ż Vanilleschote, aufgeschlitzt
  • Schalenzesten und Saft von 1 Orange

F├╝r den Teig:

  • 125 g Mehl
  • 60 g Butter
  • 1 Ei
  • 145 g Zucker

Zubereitung:

5 Birnen halbieren und entkernen. In einen gro├čen Kochtopf Rotwein, Zimtstange, Vanilleschote und ausgekratztes Vanillemark, Schalenzesten und Saft der Orange geben. Die Birnenh├Ąlften und die ganze Birne ebenfalls in den Kochtopf geben und alles 30 Minuten k├Âcheln lassen.

F├╝r den Teig Mehl, Butter, Ei und 20 g Zucker zusammenkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche ausrollen: d├╝nner als 1 cm und mit dem oberen Durchmesser der Backform.

Den Backofen auf 180 ┬░C vorheizen. In einer Pfanne den restlichen Zucker auf mittlerer Hitze zu goldenem Karamell schmelzen, dabei nicht r├╝hren, sondern die Pfanne nur leicht sch├╝tteln.

Das Karamell in die Tarte-Form gie├čen, darauf kreisf├Ârmig die Birnenh├Ąlften legen und mit Teig bedecken. Die Seite leicht andr├╝cken. Den Teig mit einer Gabel einstechen und in die Mitte ein etwas gr├Â├čeres Loch schneiden, damit die Luft entweichen kann.

Die Tarte 35 Minuten backen. Dann hei├č auf einen Kuchenteller mit kleinem Rand st├╝rzen und warm servieren. In die Mitte der Tarte die ganze Birne setzen.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.