Muttertagstorte

PR-F-T-83807. Mai 2016 – Wenn das kein Leckerbissen zum morgigen Muttertag ist, den Backwaren-Spezialist Pickerd da präsentiert!

Für 1 Torte mit 16 Stücken benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für die Crèmefüllung:

  • 2 Packungen Vanillepuddingpulver
  • 1 l Milch
  • 4 EL Himbeersirup
  • einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe
  • 520 g weiche Butter
  • 200 g frische Himbeeren
  • 100 g Himbeergelee

Für den dunklen Boden:

  • 1 Packung (125 g) Kuchenglasur Schoko
  • 20 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 70 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • ½ TL Backpulver

Für den hellen Boden:

  • 3 Eier
  • 70 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • ½ TL Backpulver

Für die Dekoration:

  • 430 g Fondant-Decke
  • 50 g Puderzucker
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • Mini-Herzen
  • Zucker-Blüten

Zubereitung:

Für die Crèmefüllung zunächst Pudding nach Packungsanweisung mit Milch und Sirup statt Zucker zubereiten und mit Lebensmittelfarbe rosa einfärben. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Für den dunklen Boden Glasur nach Packungsanweisung erwärmen, mit der Butter verrühren und etwas abkühlen lassen. Eier trennen, die Eigelbe mit 3 EL lauwarmem Wasser und Zucker dickschaumig aufschlagen. Schokoladenmischung unterrühren. Eiweiße steif schlagen und auf die Eigelb-Crème geben. Mehl, Stärke und Backpulver dazu sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen. Für den hellen Boden den Teig nach dem gleichen Prinzip, aber ohne Schokolade zubereiten und ebenso backen. Beide Böden auf Kuchengittern auskühlen lassen.

Für die Crèmefüllung die Butter schaumig aufschlagen und den Pudding esslöffelweise unterziehen. Drei Viertel der Crème abheben und Himbeeren vorsichtig unterheben.

Die ausgekühlten Böden halbieren. Den unteren hellen Boden zunächst mit Himbeergelee, dann mit Himbeer-Buttercrème bestreichen. Darauf den unteren dunklen Boden legen und ebenso bestreichen. Mit dem oberen hellen Boden ebenso verfahren und zum Schluss den oberen dunklen Boden auflegen. Oberfläche und Rand der Torte mit der restlichen Crème ohne Himbeeren bestreichen.

Fondant-Decke vorsichtig von der Folie lösen und auf die Torte auflegen. Puderzucker mit Zitronensaft glattrühren und mithilfe des Zuckergusses die Mini-Herzen und Zucker-Blüten auf der Torte befestigen. Torte 2 Stunden kalt stellen.

Tagged , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.