Gartenpflanzen als Goldgrube nicht nur für Vegetarier

Alte Nutzpflanzen_Cover26. November 2014 – Pflanzen sind nicht nur für Vegetarier von Interesse. Wer sich auskennt, kann sie für viel mehr als nur zum Essen verwenden. Zum Wäschewaschen zum Beispiel oder zur Schädlingsabwehr. Das nötige Wissen ist im überwiegenden Teil unserer Gesellschaft allerdings verloren gegangen. „Alte Nutzpflanzen wieder entdeckt. Traditionelles Wissen für den Alltag“, kürzlich in bereits zweiter, erweiterter Auflage im BLV Buchverlag erschienen, schließt die Lücken.

Essen, putzen, Schädlinge bekämpfen und noch viel mehr

Es porträtiert die 60 wichtigsten hiesigen Pflanzen, zeigt, wie sie im heimischen Garten angebaut und später genutzt werden können. Der Leser lernt, dass er mit Hilfe von Birkenreisig, Glaskraut und Holunderfrüchten künftig auf herkömmliche Putzmittel verzichten kann. Er erhält einen Grundkurs im Spinnen, Weben, Flechten und Polstern. Mit praktischen Anleitungen zum Ausprobieren hat Dr. Gertrud Scherf ein Werk geschaffen, das sich buchstäblich bezahlt macht: Nicht nur Hobbygärtner können eine Menge Geld sparen, wenn sie die Tipps der Autorin umsetzen. Auch Gourmets kommen voll auf ihre Kosten – mit Anleitungen für Lindensamen-Schokolade, Löwenzahn-Kapern oder Klatschmohn-Mohngewürz zum Beispiel.

Tagged , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.