Eleganz und Kreativität zum Genießen

Foto: Stefanie Hiekmann / EMF

8. Oktober 2019 – Ein unwiderstehliches Duo: Das eine Buch stellt innovative Rezepte vor, die Feinschmecker glücklich machen sollen. Das andere präsentiert feinste Gerichte hochprämierter Köche, die ein jeder daheim mit ganz wenigen Zutaten selbst kreieren kann. Gemeinsam ist beiden: Alle Speisen sind wunderschön inszeniert, schmecken köstlich und laden zum Nachkochen geradezu ein.

Köstliche Kunstwerke

Wie ein kleines Kunstwerk muten beispielsweise das Rote-Bete-Arrangement mit Rindertartar und Röstzwiebeln (r.) an, ebenso die gedämpften Wan-Tans und das gebratene Luma-Kotelett aus dem soeben erschienenen Buch „Koch was draus!”, EMF Verlag. Von eben solcher Eleganz zeugen gleichermaßen die Kompositionen von Katharina Küllmer in „Soul Food. Das Kochbuch mit 120 Rezepten zum Glücklichsein”. Darin schlemmen Genießer delikaten Wildreis an Haselnusscrème, Spinat-Lachs-Salat mit Rosen-Aroma oder knusprige Waffel-Sandwiches. On top gibt es auf nahezu jeder Seite jede Menge kreative Tipps und Ideen.

Ein weiterer neuer Titel aus dem EMF Verlag: „Das große Dosenkochbuch“ von Inga Pfannebecker

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.