Elchgulasch

Elchgulasch18. Januar 2016 – Das schwedische Nationalgericht darf in dem kleinen, soeben erschienenen B├╝chlein ÔÇ×Alter Schwede! Lieblingsrezepte aus dem hohen Norden“ nat├╝rlich nicht fehlen: Elchgulasch. Liebhaber der skandinavischen Delikatesse schw├Ąrmen vom besonders w├╝rzigen Aroma des Fleisches, das durch Sojaso├če und Kr├Ąutermischung abgerundet wird.

F├╝r 4 Personen ben├Âtigen Sie folgende

Zutaten:

  • 500 g Elchfleisch
  • 20 ml Zitronensaft
  • 10 ml Sojaso├če
  • 50 ml ├ľl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • 200 ml Fleischbr├╝he
  • Zwiebeln
  • 200 g Cr├Ęme fra├«che
  • 1 Zitronenscheibe
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Karotte

CoverZubereitung:

Das Fleisch in mundgerechte St├╝cke schneiden. Anschlie├čend mit Zitronensaft, 20 ml ├ľl, gehacktem Knoblauch, Kr├Ąutern und 2 EL Wasser einreiben und mindestens 3-4 Stunden marinieren. Abtropfen lassen und trocken tupfen. Marinade auffangen und beiseitestellen. In einem gro├čen, schweren Topf das restliche ├ľl erhitzen und das Fleisch darin kr├Ąftig anbraten. Salzen und pfeffern. Marinade, Fleischbr├╝he und die Zwiebeln zugeben und 60-90 Minuten bei niedriger Temperatur schmoren, bis das Fleisch weich ist. Cr├Ęme fra├«che einr├╝hren, noch 5 Minuten auf dem Herd lassen. Mit Zitronenscheiben, Petersilie und in Streifen geschnittener Karotte garniert servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.