Ananas-Torte

Foto: EMF / Emma Friedrichs

29. März 2018 – Eine tropische Überraschung zum Kaffee: Fruchtig, sahnig und extravagant präsentiert sich diese Palmenfrucht-Köstlichkeit aus „Basic Backen. Motivtorten”, EMF Verlag.

Für eine Torte benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für die Böden:

  • 6 Vanillebiskuits

Für die Füllung:

  • 180 g Ananasstücke
  • 50 g Kokosmilch
  • 150 g Mascarpone
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für die Dekoration:

  • 500 g Buttercrème
  • Farbgel gelb
  • Blattschopf einer großen Ananas

Zubereitung:

Die Ananasstücke abtropfen lassen und kleinschneiden. Kokosmilch, Mascarpone und Vanillezucker cremig rühren.

Den ersten Kuchenboden auf ein Cake Board setzen und mit einem Fünftel der Mascarpone-Crème bestreichen, ein Fünftel der Ananasstückchen darauf verteilen. Den zweiten Boden aufsetzen und den Vorgang bis zum letzten Boden wiederholen. Für etwas mehr Stabilität Tortenrandfolie um das Törtchen legen, dann 4 Stunden kühl stellen.

In der Zwischenzeit die Buttercrème gelb färben. Das Törtchen aus der Folie lösen und dünn mit der Buttercrème einstreichen. Die restliche Crème in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und das Törtchen von unten nach oben mit leichten Zickzack-Bewegungen umspritzen.

Vor dem Servieren das Törtchen mit dem Blattschopf einer Ananas dekorieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.