Buchweizen-Crêpes mit Waldbeeren und Joghurt-Crème

Foto: Andreas Hantschke

27. April 2022 – Deliziöser Höhepunkt eines jeden Menüs: süßer Teig, frisches Obst mit einer köstlichen Soße abgerundet – schöner könnte der Tag nicht ausklingen. Das Besondere daran: Das Rezept aus „Restaurant Zwei und Zwanzig“, Tre Torri Verlag, ist leicht nachzukochen.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende

Zutaten:

Für den Teig:

  • 100 g Buchweizenvollkornmehl
  • 40 g Zucker
  • 4 g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 30 ml geschmacksneutrales Öl
  • 200 ml Sojadrink

Für die Waldbeeren:

  • 200 g TK-Waldbeeren
  • 50 ml Wasser
  • ½ EL Maisstärke
  • 2–3 EL Zucker

Für die Joghurtcrème:

  • 4 EL Natur-Sojajoghurt
  • ½ EL Zucker

Außerdem

  • Margarine zum Einfetten
  • 4 Minzblätter zum Garnieren

Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Schneebesen zu einem homogenen Teig vermischen. Er sollte relativ flüssig sein. Den Teig für 30 Minuten ziehen lassen.

Die TK-Waldbeeren in einen Topf geben und bei mittlerer Temperatur auftauen lassen und erhitzen. Wasser mit Stärke und Zucker in einer kleinen Schüssel vermischen und in den Topf zu den Beeren geben. Unter ständigem Rühren 5 Minuten köcheln lassen. Für die Joghurtcrème den Sojajoghurt mit dem Zucker vermischen und beiseitestellen.

Eine beschichtete Pfanne mit etwas Margarine einpinseln und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Sobald die Pfanne heiß ist, ¼ des Teiges mithilfe einer Schöpfkelle in die Pfanne geben und durch Schwenken der Pfanne schnell verteilen. Sobald der Teig auf der Oberfläche keine flüssige Konsistenz mehr aufweist, Crêpes wenden und 1 Minute fertig ausbacken. So mit dem restlichen Teig verfahren.

Die Crêpes auf 4 Teller verteilen. Jeweils 1–2 EL Waldbeeren und Joghurtcrème auf den Crêpes verteilen. Die Crêpes entweder zuklappen oder aufrollen und mit je einem Minzblatt dekorieren.

Tipp: Mit einer heißen Tasse Kakao und frisch geschlagener Sahne servieren.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.