Taschen im Flowerpower-Blues

23. Juli 2019 – Bunt, schrill, unkonventionell! Die Taschen in diesem Sommer haben den absoluten Flowerpower-Blues und erinnern an die flippigen 1970er-Jahre, in denen das wilde, chaotische Farb-Arrangement willkürlich schien, in Wahrheit aber ein Mode-Statement war: Es stand für Individualität, Freigeist und Spaß.

Kultige und zeitlose Accessoires

Für dieses ausgelassene Gefühl steht auch die neue Generation der facettenreichen Hippie-Taschen. Sie werden in den unterschiedlichsten Designs entworfen und mit den prächtigsten Motiven ausgestattet – voller Fantasie, Surrealismus und mit einer gehörigen Portion Esprit. Pailletten, Strasssteine oder ausladene Schmetterlinge zieren die hochmodernen Accessoires, die so wirklich jedem Outfit den letzten Schliff geben.

Fazit: zeitlose Eyecatcher mit Kultcharakter.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.