Dimension der Realität

10. September 2018 – „Ich bin in der Fremde. Ich habe Hoffnung und einen Koffer voller Geheimnisse. Beides trage ich und gehe, wie ein Sufi, der geduldig zu blühen versucht, wo immer der Herr ihn hingepflanzt hat.” Dieses Gedicht nimmt in komprimierter Kürze den leitmotivischen Grundgedanken des gesamten Romans auf. … Lesen Sie weiter

Unbeschwertheit gleitet ins Unbegreifliche

7. September 2018 – Wenn die Liebe einschlägt wie ein Blitz, um dann augenblicklich zu ersticken unter der Glut des Todes, kippt das Alltägliche schlagartig um ins Melancholische. Die Unbeschwertheit verkehrt sich ins Unbegreifliche – wie bei „All das hier”, Limmat Verlag, von Alexander Kamber. Aufschwung der Gefühle Nach nur … Lesen Sie weiter

Die Außergewöhnlichkeit des Gewöhnlichen

30. August 2018 – Es sind Zufälle und die gar nicht allzu großen Belange des Lebens, die Spannungen hineinbringen in einen Alltag, der oftmals in der Gewöhnlichkeit zu versinken droht. Anna Felder lehrt den Leser in ihrem Prosaband „Circolare“, Limmat Verlag, eben jenes Gefühl für solch sublimen Dinge: Sie führt … Lesen Sie weiter