Der Ultra-Premium-Wodka: edel und gefährlich

25. August 2014 – Die Verpackung lässt Schlimmes vermuten. Eigentlich fehlt nur noch das Gefahrensymbol für Gift auf dem Etikett. Doch auch ohne schwarzen Totenkopf auf orangem Grund sieht dieser Wodka von außen einfach nur gefährlich aus. Zugegeben, harmlos ist dieser „Wodqa” (kein Druckfehler; das „Q” steht für „Quality”) mit … Lesen Sie weiter

Ein Geheimtipp: Koscherer Granatapfelwein

22. August 2014 – Wein muss nicht zwangsläufig aus Trauben gemacht werden. Das wissen nicht nur die Hessen mit ihrem Äppelwoi. Das wissen vor allem auch Feinschmecker, die nun einen regelrechten Geheimtipp für sich entdeckt haben: Granatapfelwein aus Israel – ein Premiumprodukt, das es in den Geschmacksrichtungen mild und herb … Lesen Sie weiter

Zu Tisch mit Miss Marple, im Bett mit Marilyn Monroe

20. August 2014 – Bodenständig-kreativ, elegant und klassisch-innovativ ist sie, die auf Anhieb mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Küche im Landhaus Spatzenhof. Chefkoch Philipp Wolter bietet ein im Wochentakt variierendes Menü auf seiner Speisekarte an. Es ist, wie er es bezeichnet, ein Reinschmecken für Sternesammler, sein „Lunch Deluxe”. Hobbyköche haben zudem … Lesen Sie weiter

CarpeGusta-Vorab-Report zum Gourmet Festival in Düsseldorf

Gourmet Festival Düsseldorf Fingerfood

19. August 2014 – Feinschmecker kommen am vorletzten Augustwochenende (22.-24.08.2014) in Düsseldorf voll auf ihre Kosten. Dann findet das inzwischen schon traditionelle Gourmet Festival bereits zum vierten Mal direkt auf der Prachtmeile der Landeshauptstadt, der Königsallee, statt. Über 130 Genusshandwerker und Feinkosthändler, Winzer und Spirituosen-Brenner, Spitzengastronomen und Bio-Anbauer stellen open … Lesen Sie weiter

Pralinen frei Haus und als Buffet

Pralinen Praliné Schololade Chocolat Büffet

18. August 2014 – Zeitungsabo kann jeder. Edel-cremige, pikant-würzige oder erfrischend-fruchtige Pralinen Monat für Monat frei Haus hingegen sind etwas Besonderes – gemacht für Gourmets mit einem ausgeprägten Faible für Süßes. Die von Europas Meister-Chocolatiers kreierte, verboten leckere Fracht kommt direkt an die Haustür. Dazu bedarf es nur einem Antrag … Lesen Sie weiter

Asiatischer Wassermelonen-Salat

Asiatischer Wassermelonen-Salat

16. August 2014 – CarpeGusta-Leser Henry Meyer stellt eins seiner Lieblingsrezepte vor: Zutaten 300 g Wassermelone 3 Stück Frühstücks-Bacon (Speck) 1 Hand Rucola 4 Scheiben Ingwer ½ Zitrone 2 TL Sesamsaat 1 TL Sesamöl 1 EL Sojasoße 1 EL Olivenöl Salz und Pfeffer Zubereitung Speck scharf von beiden Seiten anbraten, … Lesen Sie weiter

Karotten-Kiwi-Petersilie-Lasagne

15. August 2014 – Patrizio Bekerle begann vor drei Jahren damit, sich bewusst mit den Themen Gesundheit und Ernährung auseinanderzusetzen. Sein Motto, angelehnt an Hippocrates, lautet daher auch: „Let the food be the medicine.” In CarpeGusta stellt der 36-jährige Webentwickler aus Graz, Österreich, seine ganz spezielle Lasagne vor. Zutaten Zucchini … Lesen Sie weiter

Anschlag auf die Geschmacksnerven: die schärfsten Gewürze der Welt

Salsa Nachos Chilli Bhut Jolokia schärfstes Gewürz

14. August 2014 – Sambal Oelek und Tabascosoße sind im Vergleich harmloser Babybrei. Wirklich scharfes Essen ist damit nicht zuzubereiten. Fans echt feurigen Essens setzen auf die Habanero – jene Paprikafrucht, die locker 30 Mal so scharf ist wie gewöhnliche Jalapeños. Bis zu 350.000 Scoville-Einheiten (damit wird Schärfe wissenschaftlich gemessen) … Lesen Sie weiter

Gebratener Rehrücken unter der Malzbrot-Knusperhaube

Rehrücken Malzbrot Knusperhaube Spitzkohl Cannelloni Haselnusscreme Kirschgel

13. August 2014 – Sven Pietschmann ist 2. Küchenchef des Zwei-Sterne-Restaurants Fährhaus auf Sylt. Mit einem exquisiten Menü nahm er am Wettbewerb zum „Koch des Jahres” teil und ist einer der beiden Gewinner des Hamburger Vorfinales. In CarpeGusta stellt er seinen „Gebratenen Rehrücken unter der Malzbrot-Knusperhaube an Spitzkohl-Cannelloni mit Haselnusscrème, … Lesen Sie weiter

Blaubeer-Pfifferlings-Ragout mit Kokos-Kartoffelpüree

Blaubeer Pfifferlinge Ragout Kokos Kartoffel Püree

11. August 2014 – CarpeGusta-Leserin Ulrike „Kiki” Überacker teilt, wie sie es ausdrückt, „süße Sünden und multikulturelle Küchenexperimente” seit einem Jahr auf ihrem Blog „Cinnamon and Coriander”. Der Name ist Programm: „Cinnamon and Coriander steht für meine Küche. Denn gut gewürzt ist halb gewonnen!”, sagt sie. „Egal ob herzhaft oder süß … Lesen Sie weiter