Im gegenwärtigen Fluss der Vergangenheit

23. August 2018 – Die Vergangenheit in den unbequemen Fluss der Gegenwart zu lenken: Das schafft Elizabeth Jane Howard in „Die Jahre der Leichtigkeit”, dtv Verlag, auf rund 600 Seiten in kurzweiliger Manier. Geschmeidig liest sich ihre Geschichte einer Familie, die sich im Sommer 1937 trifft, um Unausgesprochenes heraufzubeschwören. Mitten … Lesen Sie weiter