Ruhm, Ehre oder Sarkasmus?

29. Juli 2018 – Eine Schriftstellerin begibt sich auf Reisen, um ihren neuen Roman vorzustellen. Auf dem Weg dorthin erschlie├čt sich ihr┬áÔÇô aber vor allem dem Leser ÔÇô die ganze Bandbreite des zeitgen├Âssischen Literaturbetriebs, den die meist im Hintgergund agierende Erz├Ąhlerin mit sublimem Sarkasmus zur Schau stellt.

Erwartungen und die vielen Fragen des Lebens

So ist auch der Begriff┬áKudos, aus dem Griechischen stammend und mit Ruhm oder Ehre zu ├╝bersetzen, f├╝r den gleichnamigen Roman aus dem Suhrkamp Verlag nicht wortw├Ârtlich zu nehmen. Er steht vielmehr karikierend ├╝ber dem Gesamtgeschehen, das die Autorin Rachel Cusk nicht mit aufdringlicher Pr├Ągnanz erz├Ąhlt, sondern wie beil├Ąufig von den vielen oftmals zuf├Ąlligen Personen erz├Ąhlen l├Ąsst. Jeder f├╝r sich liefert eine bedeutsame Geschichte, die ihre jeweils eigene Dynamik entwickelt, Erwartungen weckt und Antworten auf entscheidende Fragen des Lebens gibt.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.